Mittwoch, 2. Juli 2014

Massage für den guten Zweck



Sabine habe ich 2012 im Herbst kennen gelernt. Die feine,  zurückhaltende Art kam sehr gut an bei unseren Kunden. Immer mal wieder hat sie sich gemeldet und mich an ihrem Erfolg teilhaben lassen.
Jetzt möchte ich euch den letzten Kontakt nicht vorenthalten, weil es einfach nur schön ist!


Liebe Heide,


Sabine Dittmann

ich habe mir gleich deinen Blog angeschaut und finde ihn super!
Am 27.6 hatte ich ein ganz tolles Erlebnis. Hier meine Geschichte: Ich war beim Sponsorenlauf unserer Schule zur Unterstützung, da ich ja im Elternbeirat sitze.
Ich habe mir damals als das Gespräch aufkam, überlegt warum sollte ich nicht einmal nachfragen, ob ich sie nicht mit meiner Massagetherapeutischen Ausbildung unterstützen kann.

Keine Einwände.



So dann kam der 27.6 ich baute in der Schulgarage meine Liege auf, richtete alles her. Dann ging es los:



Kinder und Erwachsene gingen an den Start für den guten Zwecke: Unterstützung eines Patenkindes in Brasilien.

Erst waren ein paar Kinder mit Wunden vom Fallen da, denen ich liebevoll ein Pflaster auf brachte. Dann kamen nach und nach kleine Kinderfüße die nach einer kleinen Fußmassage fragten. Natürlich haben sie diese bekommen. 




Schlagartig war aus einer Hand voll Kinder eine lange Schlange geworden. 38 Kinder bekamen für ihre Mühe beim Spendenlauf eine Fußmassage, die sie alle sehr genossen haben. Die Eltern und Zuschauer waren begeistert von meiner Idee.